Berichte Zweite 2022/2023

Fr. 05.08.2022  TSV Aukrug II – SV Hamweddel 3:2 ( 1:1)

 

Nach einer intensiven und für unsere Verhältnisse endlich mal wieder geordnete Vorbereitung (Danke Claas, Sönke und Dirk), trafen wir am Freitag bei bestem Fussballwetter auf den SV Hamweddel. Flutlichtspiel was will man mehr.

 

Wir gingen mit folgender Aufstellung ins Spiel: Marco, Sebi, Bennet, Sebastian W., Henning, Tobi, Christian, Flo und Hansi--- Ergänzung: Lasse Oestreich, Islam, Kevin, Tietzi, Wespe

 

Die ersten Minuten spielt sich das Spiel zumeist in den hinteren Reihen auf. Sowohl der TSV als auch der Gast aus Hamweddel waren bedacht darauf, spielerisch in die gegnerische Hälfte einzudringen. Chancen waren eher Mangelware. In der 14. Minute konnte unser TSV sich über die linke toll durchsetzen. Der Ball gelang zu Tobi der den Ball wuchtig zum 1:0 versenkte. Wir versuchten weiter nach vorne zu spielen, ohne uns weitere Chancen zu erspielen. Nach ca. 20 Minuten kam der Gast immer besser ins Spiel. In der 24. Minuten gelang zu diesem Zeitpunkt auch der verdiente Ausgleich. Beide Mannschaften versuchten wieder über eine kontrollierte Defensive. Das sah überweite Strecken sehr gut aus auf unserer Seite. Außer ein paar Halbchancen hatte Hamweddel in der 1. Halbzeit nichts mehr vorzuweisen. Halbzeit 1:1

 

Wir kam aus der Halbzeit wie die Feuerwehr und wollten unbedingt zeigen, dass die 3 Punkte bei uns bleiben sollen. Den ersten Abschluss hatten wir in der 50. Minute als Flo wunderschön freigespielt wurde und der Ball dann aber im Gewühle zur Ecke gewehrt wurde. Kurze Zeit später gab es Elfmeter für den TSV. Flo wurde im Strafraum gelegt und der gut leitende Schiedsrichter entschied zurecht auf Elfer. Christian schnappte sich den Ball und verwandelte zum viel umjubelten 2:1 in der 54. Minute. Keine 4 Minuten später erkämpfte der TSV eine Überzahlsituation bei der Christian den eingewechselten Islam sah dieser schaute sich den Torwart aus und verwandelte in die kurze Ecke zum 3:1. Wir hatten jetzt eine starke Phase und hätten bei besserem Ausspielen der Kontersituationen das Ergebnis ausbauen können. Der SV Hamweddel versuchte alles und übernahm ab der 65. Minute mehr und mehr die Kontrolle über das Spiel. Es wurden zahlreiche Chancen erspielt. Wir verteidigten aber mit einer tollen Mannschaftsleistung und warfen uns jeden Ball. In der 76. Minute gelang dem Gast aber der Anschlusstreffer zum 3:2. In den letzten Minuten begann noch einmal das große Zittern aber wir hielten dem Druck bis zum Schluss stand. Auftakt nach Maß. Tolle Mannschaftsleistung. 3:2 Sieg und 3 Punkte. So kann es weitergehen.

 

Randnotiz: In der 67 Minute mussten wir Marco auswechseln und Sebi ging ins Tor. An dieser Stelle gute Besserung an Marco. Außerdem willkommen zurück in Aukrug Flo und Tobi und ein herzliches Willkommen alle neuen in der Mannschaft.

 

1:0 Tobi Witt (14.), 1:1 Steffen Damman (24.), 2:1 Christian Jacobs (54.), 3:1 Islam Edigov (58.), 3:2 Rico Dieterle (76.)

 

Autor: Christian Jacobs