Berichte E1-Jugend 2020/21

TSV Aukrug E1 - SG Padenstedt 5:3 (1:1) (11.09.2020)

 

Heute empfing der TSV Aukrug die SG Padenstedt zum zweiten Saisonspiel vor heimischer Kulisse.

Es war von Anfang an ein sehr kampfbetontes Derby, sowie man es unter den Nachbardörfern kennt.

Die spielstarken Gäste gingen relativ früh mit 1:0 in Führung, was wir aber Mitte der ersten Halbzeit ausgleichen konnten. So ging es mit einen 1:1 in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit haben wir den Schwung aus der ersten Hälfte mitgenommen und konnten durch zwei schnelle Tore auf 3:1 erhöhen.

Wir mussten aber dennoch stets aufpassen, da die Gäste immer wieder gefährlich vor unserem Tor auftauchten.  In der dann verbleibenden Spielzeit konnten beide Teams noch jeweils zwei Treffer verbuchen, sodass es am Ende 5:3 für den TSV Aukrug ausging.

Damit hatte der TSV seinen verdienten, zweiten Sieg im zweiten Spiel eingefahren und zeigt ganz klar, wo er hin möchte.

Für den TSV Aukrug waren folgende Spieler im Einsatz und erzielten die Treffer: 
Tim, Anton, Neo, Hanno, Michel S, Nika, Joel ( 1 Tor ) , Lasse ( 2 Tore ) , Louis ( 2 Tore )

Trotz der sehr starken Mannschaftsleistung möchten wir einmal Nika hervorheben, die ein sehr starkes Spiel sowie Kämpferische Leistung an den Tag legte, wo selbst die Jungs der Gäste staunten was ein Mädel so drauf hat.

 

Autor: Ricky Reinke


TSV Aukrug E1 - SV Kirchbarkau 5:3 (2:2) (05.09.2020)

 

Am vergangen Samstag durfte nun endlich auch die E1 in den Spielbetrieb wieder eingreifen.

Der TSV Aukrug Empfang bei guten Wetter die Gäste aus Kirchbarkau ( Kreis Plön ).

Da der SV Kirchbarkau diese Saison neu in unser Staffel ist war es ein Spiel gegen den großen unbekannten sodass in der Anfangsphase erstmal beide Seiten vorsichtig beim Gegner testeten.

Nach dem Abtasten ging es denn in den offenen Schlagabtausch und es spielten sich beide Mannschaften schöne Torchancen heraus und nutzen diese bis zur Pause je drei mal.
So ging es mit einem verdienten 3:3 in die Halbzeitpause.


Nach der Halbzeit waren wir hellwach und konnten direkt nach Wiederanpfiff das 4:3 erzielen.
In der folgenden Zeit war das Glück auf unser Seite und die Latte sowie der Pfosten retteten uns die knappe Führung.


Kurz vor Schluss erhöhten wir noch auf 5:3 und ließen uns dann in der restlichen Spielzeit den Sieg nicht mehr nehmen.


Dank einer tollen Mannschaftsleistung haben wir das erste Saisonspiel gegen durchaus gleichwertige Gäste aus Kirchbarkau gewonnen.

Die Tore für den TSV erzielten Lasse ( 4 ) und Louis ( 1 )
Wir freuen uns auf die nächsten Spiele mit der tollen Truppe.


Autor: Ricky Reinke