Berichte 2018 / 2019


FI blickt auf die Saison zurück

Nach der tollen Hallenkreismeisterschaften (zweiter Platz ) und einer durchwachsenen Freiluftsaisong mit 3 Niederlagen und 4 Siegen beendet unsere FI-Jugend die Rückrunde in der ersten Staffel des Kreises Neumünster.

 

Dadurch das wir komplett Alter Jahrgang (2010) sind, gehen die Kinder geschlossen hoch in die E-Jugend und gehen da , in der nächsten Saison, auf Punktejagd .

 

Zum Abschluss der Saison beenden unsere Kinder ihre F-Jugend Zeit mit einem letzten Turnier am 23.6. ab 11:00 Uhr im Rahmen der 60 Jahr Feier vom TSV. Mit dem letzten Turnier endet aus zeitlichen Gründen auch die Amtszeit als Trainer von Matthias Brandt. Aber mit Carsten Althaus, Michael Beddies und Riky Reinke kommt ein Trainerteam das es mindestens genauso so gut weiterführen wird.

 

Das neue Trainerteam kann sich in der nächsten Saison auf starken Kader von 18 spieberechtigten Kindern freuen !! Jahrgang 2009 : Elias Junghans , Raffel Unger ,Theo Fölster , Alexander Prediger.

Jahrgang 2010 : Jakob Assmann , Anton Meyer , Joel Lettau, Louis Reinke-Allee, Nika Holm , Joris Brandt , Hanno Althaus, Yannick Kreutz, Emil Lessing, Milo Shojaei , Benjamin, Mohammad , Tim und Lasse Beddies.

 

Zum Abschluss möchte ich mich noch bei den Kindern und Eltern für die Einsatzbereitschaft in den letzten Jahren bedanken und wünsche allen viel Gesundheit und Erfolg auf dem weiteren Lebensweg.

 

Autor Matthias Brandt


Die FII stellt sich vor !!

Wir, die F2 des TSV Aukrug, bestehen aus ca. 10 Kindern sowie unseren Trainern Bernd und Stefan. Wir trainieren jeden Dienstag und Donnerstag gemeinsam mit der F1. Unsere spielen bestreiten wir auf Kleinfeld, wo wir 2 mal 20min spielen.

 

Zu unserem Kader gehören folgende Kinder:

 

Jonas (TW), Michel, Pitt, Benjamin, Mohammad, Tim, Finn (spielen meistens in der Abwehr) sowie Markus, Jannick, Ayk und Lennart (spielen meistens im Sturm).

 

Alle Jungs haben sich in den letzten Jahren toll entwickelt und man merkt ihnen ihre Lust am Fussball an. In dieser Saison nahmen wir das erste mal an einer Punktspielrunde teil, wobei wir uns gut "verkauft" haben und viele tolle Erfahrungen gesammelt haben.

 

Unser bisherigen Highlights waren sicherlich der Turniersieg vor eigener Kulisse beim Turnier der SG PADENSTEDT, welches die SG Padenstedt in Aukrug ausgetragen hat. Des Weiteren ist der zweite Platz bei den Hallenkreismeisterschaften in diesem Jahr hervorzuheben.

 

Nach dem Sommer werden wir viele neue Kinder aus der jetzigen G Jugend in unseren Reihen willkommen heißen und sie in die Mannschaft integrieren.

 

Stefan Schlichting


F II gewinnt letztes Spiel beim SV Boostedt mit 5:4 (26.5.2019)

Am letzten Samstag mussten wir bei der zweiten Mannschaft des SV Boostedt antreten.

 

Von Beginn an entwickelte sich ein munteres Spielchen und beide Mannschaften spielten mit offenen Visier. Nach einer starken ersten Halbzeit stand für uns eine 4:2 Führung zu buche. Diese galt es nun zu verteidigen. Jedoch merkten wir schnell, dass die Boostedter nicht aufstecken würden und weiter kämpfen würden. So glichen sie zum 4:4 aus. Nach dem dritten Tor durch Lasse, der uns gemeinsam mit Jakob an diesem Wochenende unterstütze, führten wir 5:4. Diese knappe Führung konnten wir dank einer tollen Torwartleistung von Jonas, einer starken Abwehrleistung sowie des nötigen Glücks über die Spielzeit retten.

 

Insgesamt können wir mit der gezeigten Leistung sehr zufrieden sein. Beide Mannschaften zeigten ein unterhaltsames Spiel und konnten so die zahlreichen Zuschauer begeistern.

 

Am kommenden Dienstag findet unser letztes Spiel in dieser Saison statt. Wir würden uns freuen wenn uns zahlreiche Zuschauer dabei unterstützen und anfeuern würden. Im Anschluss findet unsere Saisonabschlussfeier statt...

 

Autor Stefan Schichting

 


FI verliert gegen TSV Gadeland mit 3:8 (19.5.)


FII verliert nach tollem Spiel in Wittorf mit 5:6 (18.5.)

Am vergangenen Samstag spielten wir zu Hause gegen die Mannschaft des Blau Weiß Wittorf.

 

Aufgrund von Verletzungen, Urlaub und anderer Verpflichtungen ergab sich die Aufstellung fast von selbst. Jedoch konnten sich so die Kinder von Anfang an beweisen, welche sonst eher von der Bank kamen.

 

Wir gerieten schnell 0:2 ins Hintertreffen und konnten kaum gute Offensivaktionen verbuchen. Mit einem 1:4 aus unserer Sicht ging es in die Pause.

 

Der Weckruf in der Pause schien gefruchtet zu haben. Es gelang uns innerhalb kürzester Zeit den Vorsprung des Gegners zu egalisieren so dass es 4:4 stand. Das Spiel stand nun auf messersschneide. Leider haben wir in der Schlussphase nichts mehr zusetzen können, so dass wir 6:5 verloren.

 

Insgesamt haben zu viele einfache Gegentore bekommen. Da half es auch nicht, dass unsere Zaubermaus Markus einen super Tag erwischt hatte und fast alle unsere Tore im Alleingang schoss...

 

Quelle: Stefan Schlichting


FII verliert gegen Gut Heil Neumünster mit 5:7 (14.5.2019)

Am Dienstag, den 14.05.19, erwarteten wir unsere Gäste vom ETSV Gut Heil Neumünster. Schon beim Eintreffen unserer Gäste ließ sich erahnen wohin die Reise heute gehen könnte, waren einige Akteure der Gäste doch fast zwei Köpfe größer als unsere Jungs.

 

Wir mussten schnell einsehen, dass die Gäste uns heute nicht nur körperlich sondern auch fußballerisch überlegen waren. So lagen wir zur Pause mit 0:4 hinten.

 

Nach einer deutlichen Halbzeitansprache und der Verstärkung von der F1 (Lasse und Louis halfen netterweise bei uns in der 2. Halbzeit aus) konnten wir die zweite Hälfte etwas offener gestalten und verkürzten schließlich auf 5:7. Dies war auch das Endergebnis des Spiels. Wir bedanken uns bei den Gästen, die stets fair waren und heute einfach eine Klasse besser waren.

 

Für Aukrug liefen auf:

 

Michel, Ayk, Finn, Yannick, Mohammad, Jonas, Lennart, Tim, Markus, Louis und Lasse.

 

Autor: Stefan Schlichting


FII gewinnt mit 7:1 bei der SG Wankendorf/Bornhöved (5.5.2019)

Am letzten Spieltag mussten wir zum Auswärtsspiel in Wankendorf antreten.

 

Unser Kader stellte sich nahezu von allein auf und wir hatten lediglich einen Auswechselspieler dabei.

 

Dies sollte uns jedoch nicht zum Nachteil gereichen. Ganz im Gegenteil, wir zeigten von der ersten bis zur letzten Minute eine ganz tolle Mannschaftsleistung und gewannen letztlich auch in der Höhe verdient mit 7:1! Neben unserer tollen Offensivleistung muss an dieser Stelle die herausragende Abwehrleistung von Michel gelobt werden, der als "Fels in der Brandung" immer wieder Angriffe der Gegner unterband und unsere Angriffe initiiert hat.

 

Im nächsten Spiel treffen wir am kommenden Freitag auf unsere Nachbarn aus Gnutz. Es bleibt zu hoffen, dass wir an diese tolle Leistung anknüpfen können.

 

Stefan Schlichting


F I gewinnt 5:1 gegen Gadeland II  (3.5.19)

Mit einer Klasse Leistung ließen unsere Kinder dem SV Tungendorf  keine Chance und überzeugten mit einer mannschaftlichen Geschlossenheit. Nach anfanglichen Beschnuppern und einen 0:1 Rückstand drehten unsere Kinder auf und zur Halbzeit stand es 3:1 (Nika 2 Tore und Emil 1Tor) für die Hausherren.

Die zweite Halbzeit spielten wir weiter konzentriert und ließen bis auf einen weiteren Treffer nichts mehr zu im Gegenteil durch Tore von Louis 1, Lasse 1 und unsem starken Mädchen Nika 1, endete das Spiel mit einem 6:2 Heimsieg . Tolle Leistung die wir uns mit einer Brause belohnten.

 

Für den TSV im Einsatz : Nika , Louis, Jakob, Milo, Tim , Hanno, Anton , Emil und Lasse.

 

Matthias Brandt

 


F2 gewinnt gegen PSV II 2:1

Bei bestem Wetter trafen wir am 31.03.2019 auf die zweite Mannschaft des PSV Neumünster.

 

Beim Aufwärmen und in den ersten Spielminuten merkte man den Kindern die fehlende Spielpraxis an. Sie wirkten aufgeregt und nervös. Mit fortschreitender Spieldauer fanden wir unsere Sicherheit und unseren Spielrythmus wieder. Es ging und her und es entwickelte sich ein munteres Spielchen. Mit einem verdienten 0:0 ging es in die Pause.

 

Nach der Unterbrechung nahm die Partie sofort wieder Fahrt auf. Wir zeigten uns nun in der Offensive verbessert. Markus gelang ein Doppelpack. Bei beiden Toren zeigte unsere kleine "Zaubermaus" seine tolle Technik am Ball. Kurz nach unserem zweiten Tor verkürzte PSV auf 2:1. So blieb das Spiel bis zum Ende spannend. Beide Mannschaften hatten noch weitere tolle Torchancen, die entweder durch entschlossene Defensivarbeit oder durch klasse Torwartleistungen vereitelt wurden.

 

So blieb es am Ende bei einem verdienten 2:1 Heimsieg für unsere Mannschaft. Insgesamt war es wieder einmal eine tolle Mannschaftsleistung. Das nächste Spiel findet aufgrund der Ferien leider erst am 24.04.19 statt.

                                                                                                   

                                                                                                                                                                         Stefn Schlichting


F2 wird Zweiter bei den Hallenkreismeisterschaften

Am vergangenen Samstag, 23.03.2019, traten wir in der Halle der Falderaschule in Neumünster zu den alljährlichen Hallenkreismeisterschaften an.

 

Wir mussten uns mit dem SV Tungendorf, TSV Wankendorf, SV Boostedt und dem FC Torpedo messen.

 

Nach einem souveränen 4:0 Auftaktsieg gegen den SV Tungendorf mussten wir uns in einem einseitigen Spiel 0:1 der Mannschaft von Torpedo geschlagen geben. Im weiteren Verlauf fanden wir zu alter Stärke zurück und konnten die Spiele gegen Wankendorf und Boostedt für uns entscheiden. Somit sprang für uns ein hervorragender zweiter Platz heraus.

 

Neben der geschlossenen Mannschaftsleistung gilt es auch die super Offensivleistung von Markus zu erwähnen. Der kleine "Wirbelwind" zeigte sich nach langer Verletzungspause von seiner beste Seite und erzielte jede Menge Tore.

 

Unsere Hallensaison ist nun beendet. Ab jetzt gilt es wieder auf dem grünen Rasen unser Können zu zeigen.

 

                                                                                                                                                                        Stefan Schlichting


FI wird Zweiter bei den Hallenkreismeisterschaften.

Nach unser guten Hinrunde in der Freiluftsaison der ersten Staffel war klar,dass wir auch bei den Hallenkreismeisterschaften am 10.03.2019 in die Gruppe der besten sechs Mannschaften aus dem Kreis Neumünster rutschen werden und es nur mit starken Gegner zu tun bekommen, so  dass es ein schweres Turnier für unsere Kinder werden wird . Als Erstes trafen wir auf Wankendorf/Bornhöved I. Obwohl wir die bessere Mannschaft waren verloren wir das Spiel 0:1 .Nach einer kleinen Umstellung: Lasse in den Sturm und Joris ins Tor , trafen wir auf Boostedt I. Es zeigte sich, dass ich damit ein glückliches Händchen hatte ,denn zweimal Lasse und einmal Louis trafen zum souveränen 3:0 Sieg. Einen tollen Kampf lieferten sich unsere Kinder gegen PSV I was leider nicht belohnt wurde und 0:0 endete. Als nächster Gegner kam der TSV Gadeland I , der bis dahin noch kein Spiel verloren hatte und uns zeigte dass sie an diesem Tag besser als wir waren und uns mit 1:3 besiegten. Den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Jakob mit einem strammen Schuss aus ca.15 Metern oben rechts in den Winkel. Im letzten Spiel trafen wir auf Bönebüttel/Husberg I , die wir mit einer tollen Mannschaftsleistung bezwangen . Nika setzte sich gegen zwei Spieler super durch und erzielte das Siegtor zum 1:0. Am Ende stand fest, dass wir den PSV I damit eingeholt hatten und nach dem TSV Gadeland Platz zwei sicher hatten .Eltern und Trainer waren sich einig, dass wir eine tolle Mannschaftsleistung der Kinder gesehen hatten und es Spaß macht den Kindern zuzusehen.

 

Für den TSV Aukrug spielten: Lasse, Louis,  Anton, Joris, Nika  ,Joel ,  Hanno ,Jakob, Milo und Emil

      

                                                                                                                                                                              Matthias Brandt


F-Jugend gewinnt gegen Gnutz 22:1

In einem einseitigen Spiel gegen einen schwachen Gegner aus Gnutz am 08.10.2017 gaben sich unsere Kinder keine Blöße, sondern wurden mit jedem Tor "hungriger". Mit taten die Kinder aus Gnutz schon leid und nur durch Auswechselungen unser stärkeren Spieler, (obwohl an diesem Tag alle gut drauf waren) konnte ich unseren  Gegner noch vor Schlimmerem bewahren. Es konnten sich alle (spätestens beim 9-Meterschießen ) in die Torjägerliste eintragen lassen. Besonders möchte ich unser Mädchen in der Mannschaft erwähnen, die an diesem Sonntag eine überragende Leistung abgelegt und gezeigt hat, dass das stetige Antreiben in den letzten Spielen und im Training Früchte getragen hat. Tolle Leistung Nika!!

Insgesamt eine klasse Mannschaftsleistung womit wir erstmal in die Herbstferien gehen können. Nach den Ferien geht es weiter und zu uns kommt der nächste Gegner aus Einfeld, auf den die Kinder schon  mächtig heiß sind.

Für uns im Einsatz waren: Nika, Joris, Emil, Joel, Louis, Anton, Lasse, Jakob und Ajmer. 

Matthias Brandt


F-Jugend verliert in Krogaspe 3:5

Am Sonntag, d. 24.9.2017 trafen unsere Kinder der F-Jugend auf den SV Krogaspe. Beim Durchschauen der Spielpässe sah ich schon, dass unsere Gegner wieder, wie auch im vorherigen Spiel, fast nur aus altem Jahrgang bestand und sogar noch 3 Kinder aus dem Jahrgang 2008.  Das spiegelte sich im Spiel wieder und obwohl sich unsere Spieler reinhängten und kämpften  waren wir nicht in der Lage das Spiel unter Kontrolle zu bekommen. (Zwei starke Mädchen aus Krogaspe, beide Jahrgang 2008, spielten unsere Kinder teilweise schwindelig.) Trotzdem gelangen uns drei Tore durch Ajmer, Anton und Louis (9 Meter). Trotz der Niederlage zeigte unsere Manschaft eine geschlossen gute Leistung. Der nächste Gegner ist unser Nachbar aus Gnutz am 08.10.17 um 11.00. Das ist dann unser erstes Heimspiel und wir hoffen auf den ersten Sieg.

Für den Tsv Aukrug waren im Einsatz: Joris, Anton, Louis, Ajmer, Nika, Joel, Emil, Jakob und Lasse.

Matthias Brandt


F-Jugend spielt 5:5 gegen Bönebüttel/Husberg

Am 09.09.2017 bestritt die F-Jugend ihr erstes Pflichtspiel in Husberg. 

Nachdem wir uns erstmal an die neue Spielfeldgröße und einen stärkeren Gegner gewöhnen mussten, lagen wir schon nach 10 Minuten 3:0 im Rückstand. "Wir haben schon mit einer Klatsche gerechnet" war die Aussage einiger Eltern. Aber die Kinder lehrten uns durch Kampf und Willen eines Besseren:  Durch Tore von Louis (2x) und Jakob gingen wir mit einem 3:3 in die Halbzeit. 

In der zweiten Halbzeit gab es auf beiden Seiten einige Torchancen, bei denen die Torhüter aber ihr Können zeigten. Lasse im Tor und die Abwehr mit Emil und Anton verharmlosten ein paar gute Angriffe der Gegner. Im Zentrum machten Ajmer, Jakob und Louis mit viel Lauf gute Arbeit und unsere Spitze mit Nika, Joel und Joris kam auch zu einigen Chancen, die der Torwart aber parieren konnte. Die Bönebütteler konnten uns dennoch zweimal bezwingen, aber wir glichen durch ein Tor von Ajmer und ein Eigentor wieder aus.

Ein Sieg wäre auf jeden Fall drin gewesen, aber das Spiel endete 5:5, was meiner Meinung nach auch gerecht war. Im Neunmeterschiessen zeigte sich aber, dass wir das schon in der G-Jugend regelmäßig geübt haben und bezwangen unseren Gegner mit einem tollen 7:1.  Insgesamt eine tolle Mannschaftsleistung gegen zum Teil ältere  Spieler (5 Spieler Jahrgang 2009), worauf Trainer, Eltern und natürlich unsere kleinen Fußballer stolz sein können.

Am 24.9. fahren wir nach Krogaspe und wollen dort unseren ersten Sieg holen.

Für den TSV Aukrug im Einsatz waren : Louis, Joris, Ajmer, Joel, Anton, Jakob,Nika,  Emil und Lasse. 

Matthias Brandt