Berichte 2018 / 2019


F2 wird Zweiter bei den Hallenkreismeisterschaften

Am vergangenen Samstag, 23.03.2019, traten wir in der Halle der Falderaschule in Neumünster zu den alljährlichen Hallenkreismeisterschaften an.

 

Wir mussten uns mit dem SV Tungendorf, TSV Wankendorf, SV Boostedt und dem FC Torpedo messen.

 

Nach einem souveränen 4:0 Auftaktsieg gegen den SV Tungendorf mussten wir uns in einem einseitigen Spiel 0:1 der Mannschaft von Torpedo geschlagen geben. Im weiteren Verlauf fanden wir zu alter Stärke zurück und konnten die Spiele gegen Wankendorf und Boostedt für uns entscheiden. Somit sprang für uns ein hervorragender zweiter Platz heraus.

 

Neben der geschlossenen Mannschaftsleistung gilt es auch die super Offensivleistung von Markus zu erwähnen. Der kleine "Wirbelwind" zeigte sich nach langer Verletzungspause von seiner beste Seite und erzielte jede Menge Tore.

 

Unsere Hallensaison ist nun beendet. Ab jetzt gilt es wieder auf dem grünen Rasen unser Können zu zeigen.

 

                                                                                                                                                                        Stefan Schlichting


FI wird Zweiter bei den Hallenkreismeisterschaften.

Nach unser guten Hinrunde in der Freiluftsaison der ersten Staffel war klar,dass wir auch bei den Hallenkreismeisterschaften am 10.03.2019 in die Gruppe der besten sechs Mannschaften aus dem Kreis Neumünster rutschen werden und es nur mit starken Gegner zu tun bekommen, so  dass es ein schweres Turnier für unsere Kinder werden wird . Als Erstes trafen wir auf Wankendorf/Bornhöved I. Obwohl wir die bessere Mannschaft waren verloren wir das Spiel 0:1 .Nach einer kleinen Umstellung: Lasse in den Sturm und Joris ins Tor , trafen wir auf Boostedt I. Es zeigte sich, dass ich damit ein glückliches Händchen hatte ,denn zweimal Lasse und einmal Louis trafen zum souveränen 3:0 Sieg. Einen tollen Kampf lieferten sich unsere Kinder gegen PSV I was leider nicht belohnt wurde und 0:0 endete. Als nächster Gegner kam der TSV Gadeland I , der bis dahin noch kein Spiel verloren hatte und uns zeigte dass sie an diesem Tag besser als wir waren und uns mit 1:3 besiegten. Den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Jakob mit einem strammen Schuss aus ca.15 Metern oben rechts in den Winkel. Im letzten Spiel trafen wir auf Bönebüttel/Husberg I , die wir mit einer tollen Mannschaftsleistung bezwangen . Nika setzte sich gegen zwei Spieler super durch und erzielte das Siegtor zum 1:0. Am Ende stand fest, dass wir den PSV I damit eingeholt hatten und nach dem TSV Gadeland Platz zwei sicher hatten .Eltern und Trainer waren sich einig, dass wir eine tolle Mannschaftsleistung der Kinder gesehen hatten und es Spaß macht den Kindern zuzusehen.

 

Für den TSV Aukrug spielten: Lasse, Louis,  Anton, Joris, Nika  ,Joel ,  Hanno ,Jakob, Milo und Emil

      

                                                                                                                                                                              Matthias Brandt


F-Jugend gewinnt gegen Gnutz 22:1

In einem einseitigen Spiel gegen einen schwachen Gegner aus Gnutz am 08.10.2017 gaben sich unsere Kinder keine Blöße, sondern wurden mit jedem Tor "hungriger". Mit taten die Kinder aus Gnutz schon leid und nur durch Auswechselungen unser stärkeren Spieler, (obwohl an diesem Tag alle gut drauf waren) konnte ich unseren  Gegner noch vor Schlimmerem bewahren. Es konnten sich alle (spätestens beim 9-Meterschießen ) in die Torjägerliste eintragen lassen. Besonders möchte ich unser Mädchen in der Mannschaft erwähnen, die an diesem Sonntag eine überragende Leistung abgelegt und gezeigt hat, dass das stetige Antreiben in den letzten Spielen und im Training Früchte getragen hat. Tolle Leistung Nika!!

Insgesamt eine klasse Mannschaftsleistung womit wir erstmal in die Herbstferien gehen können. Nach den Ferien geht es weiter und zu uns kommt der nächste Gegner aus Einfeld, auf den die Kinder schon  mächtig heiß sind.

Für uns im Einsatz waren: Nika, Joris, Emil, Joel, Louis, Anton, Lasse, Jakob und Ajmer. 

Matthias Brandt


F-Jugend verliert in Krogaspe 3:5

Am Sonntag, d. 24.9.2017 trafen unsere Kinder der F-Jugend auf den SV Krogaspe. Beim Durchschauen der Spielpässe sah ich schon, dass unsere Gegner wieder, wie auch im vorherigen Spiel, fast nur aus altem Jahrgang bestand und sogar noch 3 Kinder aus dem Jahrgang 2008.  Das spiegelte sich im Spiel wieder und obwohl sich unsere Spieler reinhängten und kämpften  waren wir nicht in der Lage das Spiel unter Kontrolle zu bekommen. (Zwei starke Mädchen aus Krogaspe, beide Jahrgang 2008, spielten unsere Kinder teilweise schwindelig.) Trotzdem gelangen uns drei Tore durch Ajmer, Anton und Louis (9 Meter). Trotz der Niederlage zeigte unsere Manschaft eine geschlossen gute Leistung. Der nächste Gegner ist unser Nachbar aus Gnutz am 08.10.17 um 11.00. Das ist dann unser erstes Heimspiel und wir hoffen auf den ersten Sieg.

Für den Tsv Aukrug waren im Einsatz: Joris, Anton, Louis, Ajmer, Nika, Joel, Emil, Jakob und Lasse.

Matthias Brandt


F-Jugend spielt 5:5 gegen Bönebüttel/Husberg

Am 09.09.2017 bestritt die F-Jugend ihr erstes Pflichtspiel in Husberg. 

Nachdem wir uns erstmal an die neue Spielfeldgröße und einen stärkeren Gegner gewöhnen mussten, lagen wir schon nach 10 Minuten 3:0 im Rückstand. "Wir haben schon mit einer Klatsche gerechnet" war die Aussage einiger Eltern. Aber die Kinder lehrten uns durch Kampf und Willen eines Besseren:  Durch Tore von Louis (2x) und Jakob gingen wir mit einem 3:3 in die Halbzeit. 

In der zweiten Halbzeit gab es auf beiden Seiten einige Torchancen, bei denen die Torhüter aber ihr Können zeigten. Lasse im Tor und die Abwehr mit Emil und Anton verharmlosten ein paar gute Angriffe der Gegner. Im Zentrum machten Ajmer, Jakob und Louis mit viel Lauf gute Arbeit und unsere Spitze mit Nika, Joel und Joris kam auch zu einigen Chancen, die der Torwart aber parieren konnte. Die Bönebütteler konnten uns dennoch zweimal bezwingen, aber wir glichen durch ein Tor von Ajmer und ein Eigentor wieder aus.

Ein Sieg wäre auf jeden Fall drin gewesen, aber das Spiel endete 5:5, was meiner Meinung nach auch gerecht war. Im Neunmeterschiessen zeigte sich aber, dass wir das schon in der G-Jugend regelmäßig geübt haben und bezwangen unseren Gegner mit einem tollen 7:1.  Insgesamt eine tolle Mannschaftsleistung gegen zum Teil ältere  Spieler (5 Spieler Jahrgang 2009), worauf Trainer, Eltern und natürlich unsere kleinen Fußballer stolz sein können.

Am 24.9. fahren wir nach Krogaspe und wollen dort unseren ersten Sieg holen.

Für den TSV Aukrug im Einsatz waren : Louis, Joris, Ajmer, Joel, Anton, Jakob,Nika,  Emil und Lasse. 

Matthias Brandt