Berichte Saison 2021/2022

Deutlicher Sieg!

 

Vergangenen Sonntag, 15.05.2022 hat es endlich wieder geklappt. Unsere F-Jugend gewinnt verdient mit 11:4 gegen den SV Bönebüttel-Husberg und belohnt sich für eine tolle Leistung.

 

Zu Beginn der Partie merkte man unseren TS Aukrug die frühe Anstoßzeit (9 Uhr!!!) an. Gleich in der 1. Spielminute gelang Husberg nach einem Solo mit anschließendem Querpass die Führung zum 1:0.

 

Davon ließen sich unsere Jungs aber nicht beirren. Im Gegenteil, es schien der benötigte Weckruf zu sein. Wir konnten umgehend durch Jannes ausgleichen und anschließend sogar nach einer super Kombination, wieder durch Jannes in Führung gehen. 2:1.

 

Jetzt waren unsere Kids heißgelaufen. Finn mit einem Fernschuss und Hanno nach einem Torwartfehler konnten das Ergebnis auf 4:1 hochschrauben. Husberg gab sich jedoch nicht auf und konnte nach zwei Einzelaktion auf 4:3 rankommen.

 

Kurz vor der Pause durfte unser TSV nochmals jubeln, als Emil einen Eckball direkt ins Tor schnibbelte.

 

Mit einer  5:3 Führung ging es dann in die Pause.

 

Es geht weiter mit der zweiten Halbzeit. Die Jungs und Mädels sind nach der Traineransprache noch heißer als vorher und marschieren auf den Platz.

 

Es geht in der 22. Min auch direkt schon mit dem ersten Angriff von der Seite durch Jannes weiter, er passt in die Mitte, wo Lukas schon auf den Ball wartete. Mit Vollspann abgezogen, doch leider wurde das Tor ganz knapp verfehlt. Weiter geht’s!

 

Unser TSV lässt sich davon nicht beirren, Jannes umspielt den Torwart und schieb den Ball zum 6:3 ins Eckige.

 

Danach geht’s direkt weiter mit dem 7:3, ebenfalls durch Jannes. Glanzleistung von Hanno, der sich den Ball erkämpft und astrein in die Mitte zu Jannes passt, der das Leder nur noch ins Tor schieben muss.

 

Das Spiel ist eine reine Torparade, denn es fällt schon wieder ein Tor in der 34. Spielminute durch Emil. Der sich den Ball erkämpft und nach vorne marschiert. Er umspielt die gegnerischen Spieler und schießt den Ball in den Giebel. Aktueller Spielstand 8:3.

 

Man merkt, dass dies dem SV überhaupt nicht schmeckt und es wird das Tempo nochmal hochgeschraubt. Die Nr. 7 nimmt unserer Truppe den Ball ab und flitzt über die Seite in Richtung Tor. Lenn steht in Stellung, doch der Ball war nicht aufzuhalten. Tor für Husberg. 8:4.

 

Die Schlussphase gehörte dann wieder dem TSV. 9:4 durch Hanno nach klasse Solo und 10:4 nach einem Hammer durch Lukas.

 

Zum Abschluss der heutigen Partie erobert Emil nochmal den Ball und kämpft sich nach vorne, um das Spiel gegen den SV Bönebüttel-Husberg mit einem Tor zum 11:4 abzuschließen. 

 

Die Freude ist riesengroß, wir haben strahlende Gesichter auf dem Platz. Das hat sich die F-Jugend aber wirklich verdient. Großartige Spielzügen waren hier auf dem Platz wieder zu sehen.

 

Gespielt haben: Lenn, Jannik, Glenn, Hanno, Jannes, Emil, Finn, Nic, Lina, Lucas und Kjell

 

Autorin: Kathrin Selck

Kamerakind: Tinka


Schade, knappe Niederlage gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter!

 

Vergangenen Samstag, den 14.05.2022 hatte unsere F-Jugend in Padenstedt das nächste Pflichtspiel. Trotz einer sehr starken Leistung, gegen wieder einmal ein Team, dass komplett mit Kindern des alten Jahrgangs 2013 vertreten war, endete die Partie mit 2:4.

 

Unser Mannschaft ist gut und druckvoll in die Partie gestartet mit den ersten Chancen durch Hanno (4. Minute) Jannes (7. Minute) und Emil (9. Minute). Folgerichtig fällt auch die verdiente Führung zum 1:0 durch Lukas in der 12. Spielminute. Nach der Führung waren wir weiterhin gut im Spiel und konnten immer wieder durch Kombinationsspiel oder Einzelaktionen und Dribblings gefährlich werden. In der Abwehr konnten brenzliche Situationen gegen die starke Offensive der Padenstedter immer wieder durch Finn, Lukas und Glenn geklärt werden. Kurz vor der Pause waren wir dann doch einmal nicht aufmerksam genug und die Padenstedter konnten, wenn auch nicht ganz verdient, ausgleichen☹.

 

Mit einer super Leistung ging es dann in die Pause. Kurze Stärkung und weiter geht’s😊.

 

Die Padenstedt kamen mit viel Dampf aus der Pause und setzen uns mehr und mehr unter Druck. Unsere Jungs können in der Anfangsphase nur noch selten für Entlastung sorgen, halten aber immer wieder toll dagegen, gegen einen körperlich deutlich überlegenen Gegner. Trotzdem fällt die Führung für die SG Padenstedt nach einem satten Fernschuss in Spielminute 25.

 

Drei Minuten später kann Padenstedt mit einem Schuss von der Mittellinie (!) die Führung ausbauen. -> 3:1 für Padenstedt.

 

In der Folge kommen wir wieder mehr und mehr ins Spiel. Mittlerweile ist die Partie ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Aus dem Gewusel heraus erzielt Padenstedt dann das 4:1.

 

Kurz vor Ende der Partie können unsere Jungs dann nochmal jubeln, als Jannes nach einem tollen Solo den Anschluss zum 2:4 erzielen kann. Das ist zeitgleich der Endstand.

 

Wieder mal eine ansprechende Leistung gegen die weiterhin ungeschlagenen Padenstedter. Das nächste Spiel wartet bereits auf unsere Jungs. Kommenden Sonntag, Sonntag, den 15.05.2022 trifft unsere Truppe auf den SV Bönebüttel Husberg.

 

Wir werden wieder alles in die Waagschale werfen, um am Ende als Sieger vom Platz zu gehen😊.

 

Autor: Patrick Nagel


Knappe Niederlage trotz guter Leistung

 

Es wird wieder Zeit, dass die F-Jugend des TSV Aukrug etwas mehr Gehör bekommt.

 

Daher wird es den ein oder anderen Spielbericht zu den Punktspielen geben.

 

Die Mannschaft besteht aus knapp 15 Kids aus den Jahrgängen 2014 und 2013. Dazu haben wir bereits 3 Spieler des Jahrgangs 2015 dabei. Die Jungs und Mädels eifern mit großer Freunde 2x wöchentlich am Montag und Mittwoch dem runden Leder hinterher.

 

Grundsätzlich wird bei den Punktspielen 6+1 gespielt und daher wird von Spiel zu Spiel geguckt, dass die Trainer Ricky und Patrick nicht mehr als 9 Kinder mitnehmen, damit es keine lange Wartezeit auf der Bank gibt.

 

Es kristallisieren sich auch in der F-Jugend schon langsam feste Positionen raus. Sturm, Mittelfeld und Abwehr bekommen immer mehr Festigkeit. Genau wie unser Keeper Lenn, der fest im Tor eingesetzt wird.

 

Auch bei der letzten Partie am sonnigen Sonntagmorgen 24.04.22 9:00Uhr (!) gegen den SVT Neumünster (komplett Jahrgang 2013) hat Lenn seine Fähigkeiten im Tor wieder unter Beweis gestellt. Überragend hat er immer wieder blitzschnell reagiert und so die Bälle abgewehrt.

 

Zur ersten Halbzeit war unsere Mannschaft noch nicht ganz wach und musste sich erstmal etwas Festigen auf dem Spielfeld. Daher kam es schnell in der 1. Spielminute auch zur 0:1 Führung für den SVT.

 

Weiter geht’s. Nach ein paar Angriffsversuchen unserer Seite kam es dann vor unserem Tor erneut zu einer brenzligen Situation, Henri wehrte den Ball direkt ab und schoss ihn ins Mittelfeld, wo der erste Torschütze vom SVT schon wartete und den Ball aus der Luft ins Tor beförderte. Tor. 0:2 liegt unsere Mannschaft hinten.

 

Man merkt, dass unsere Jungs langsam wach werden, starke Zuspiele und Pässe von Jannik, Hanno und Jannes, die im Mittelfeld und Sturm ihre Position haben. Viele Torschussversuche, die leider abgewehrt wurden.

 

Doch dann konnte Jannik den Ball klären und lässt die Spitze vom SVT stehen, mit Vollgas in Richtung gegnerisches Tor, Flanke zu Hanno und?? TOR ! Saustarkes Tor von Hanno in der 16. Spielminute. 1:2 ist der aktuelle Spielstand.  Das hat sich Tungendorf nicht gefallen lassen und holt direkt mit dem nächsten Tor auf. 18. Spielminute fiel das Tor zum 1:3. Aukrug muss aufwachen, es war viel zu leer vor dem Tor, sodass es ein leichtes war den Ball ins Netz zu schieben.

 

Wieder Anstoß an der Mittellinie und auch da war der SVT wieder schnell vor unserem Tor und versuchte sein Glück. In letzter Sekunde konnte Glenn den Ball noch abwehren. Jannes holt sich den Ball und schießt mit einem Hammerschuss von der Seitenlinie Richtung Tor. Leider stand dort keiner und der Schuss ging ins Leere.

 

Kurz vor der Halbzeit konnte der SVT wieder einmal Netzen. Zur Halbzeit steht es also 1:4 für den SVT Neumünster.

 

Es gibt eine Ansprache vom Trainerteam, die Motivation das Ruder nochmal rumzureißen ist groß und die Jungs brennen für die Zweite Halbzeit. Weiter geht´s!

 

Nach dem Anstoß wollten die Neumünsteraner gleich weiter machen mit dem Tore schießen, doch Finn hat den Ball überragend mit dem Kopf abgewehrt und konnte die heikle Situation klären.

 

Man merkt das Wachrütteln vom Trainerteam, unsere Mannschaft ist da und konnten auch gleich ein Tor erzielen. Viele Spieler wuseln vorm Gegnerischem Tor, doch Hanno konnte sich durchsetzen. Aktueller Spielstand 2:4.

 

Erneuerter Angriff vom SVT – ging zum Glück gegen die Latte. Das lassen sich unsere Jungs nicht gefallen und greifen gleich wieder an. Emil konnte sich den Ball an der Mittellinie erobern und marschiert durch die Gegenspieler durch und schoss von der Seite eine Flanke in den Giebel. TOR für unseren TSV. Aktueller Spielstand 3:4. Könnte es doch noch ein Unentschieden werden? Oder ein Sieg? Es bleibt spannend. Aber man merkt unsere Mannschaft ist im Spiel angekommen, gute Pässe, starke Abwehr von Henri und Glenn. Kjell hat Hummeln im Hintern und geht in jeden Angriff.

 

Die Neumünsteraner haben es eindeutig schwieriger ihre Situationen auszuspielen. Doch dann konnte sich der SVT ein letztes Mal durchsetzen und dies auch noch als Tor verzeichnen. Abpfiff! Endstand der heutigen Partie zwischen dem SVT Neumünster und TSV Aukrug – 5:3.

 

Trotz der Niederlage und des größeren Altersunterschiedes haben unsere Jungs Weltklasse gespielt. Das Zusammenspiel ähnelt schon fast den Großen. Zuschauen lohnt sich.

 

Torschützen: Hanno 2x, Emil 1x.

 

Nächstes Spiel ist ein Auswärtsspiel am 07.05. 10Uhr gegen SG Padenstedt.

 

Autorin: Kathrin Selck

Kamerakind: Tinka


Nächster Erfolg der F-Jugend

 

Am zweiten Spieltag hatten wir die Gäste vom TS Einfeld zu Gast.

 

Im heutigen Spiel sind unsere Kids mal anständig gefordert worden, sodass die Zuschauer ein schönes Spiel auf Augenhöhe gesehen haben.

 

Die erste Halbzeit konnten wir mit 3:0 für uns entschieden.

 

Für die zweite Hälfte hatten wir uns vorgenommen genauso weiterzuspielen , was uns aber nicht gelang. Die Gäste schalteten einen Gang höher und verkürzten innerhalb von fünf Minuten auf 3:2.

 

Wir haben uns aber nicht einschüchtern lassen und legten ebenfalls zwei weitere Treffer nach, sodass der alte Vorsprung wieder hergestellt werden konnte. Doch die Einfelder ließen nicht locker und legten noch einen Treffer nach, sodass es am Ende 5:3 für den TSV Aukrug ausging.

 

Am Ende des Tages ein gerechtes Ergebnis für unsere Farben.

 

Für den TSV waren folgende Akteure dabei: Lenn, Glenn, Jannik, Lina, Finn, Tamme, Lasse, Hanno, Henry, Jannes

 

Autor: Ricky Reinke


Sieg im ersten Saisonspiel

 Am ersten Spieltag trafen wir auf die Gastgeber von Blau-Weiß Wittorf.

 

Hier spielten wir aufgrund einer Spielverlegung auf einem Montagabend bei bestem Wetter und Sonnenschein.

 

Wir waren dort mit 9 Kindern angereist, sodass jeder immer genügend Spielzeit bekommen konnte.

 

Die Kids vom TSV spielten von Beginn an einen großartigen Fußball und ließen den Ball und den Gegner laufen. Nach den ersten 20 Minuten stand es bereits 10:1 für den TSV.

 

In der zweiten Halbzeit haben wir genauso weitergespielt, wie in der ersten Hälfte und haben zum Ende des Spiels hochverdient mit 20:1 gewonnen.

 

Für den TSV waren heute folgende Akteure unterwegs: Lenn, Glenn, Jannik, Nic, Finn, Hanno, Kjell, Emil, Jannes

 

Autor: Ricky Reinke


Freundschaftsspiel gegen die SG Padenstedt

 

Heute empfang der TSV die Gäste aus Padenstedt zum letzten Freundschaftsspiel, bevor es in die Fairplayrunde geht.

 

 

Die Jungs und Mädels des TSV haben schnell das Spielgeschehen übernommen und für ihre Altersklasse den Ball gut laufen lassen. Innerhalb der ersten Halbzeit haben sie sich gute Chancen erarbeitet sowie erspielt und sind mit 4:0 in Führung gegangen. Dieses Ergebnis wurde mit in die Halbzeitpause genommen.

 

 

In der zweiten Halbzeit haben die kleinen dann noch einen Gang höher geschaltet und konnten dann am ende hochverdient das Spiel mit 12:2 für sich entscheiden.

 

Mit diesem Ergebnis werden wir am Montag, den 30.08 das erste Fairplayspiel in Wittorf bestreiten und werden sehr gespannt sein, wie dieses verlaufen wird.

 

 

Wir können aber sicher sein, dass hier eine großartige Truppe zusammenwachst, die schon einen großartigen Fußball spielt.

 

 

 

Die Tore für den TSV schossen Emil, Jannik und Jannes

 

Autor: Ricky Reinke

 


 Freundschaftsspiel in Hohenaspe

 

Am Mittwoch, den 11.08 waren wir mit der F Jugend zu Gast beim SC Hohenaspe.

 

Hier trafen wir auf einen älteren Jahrgang der F Jugend, sodass wir mal sehen wollten, wo unsere Jungs und Mädels so stehen.

 

Nach 10-minütiger Abtastphase fanden wir gut ins Spiel und gingen bis zur Halbzeit mit 4:0 in Führung.

 

Auch nach der 1. Halbzeit haben wir weiter nach vorne gespielt und am Ende verdient mit 11:1 gewonnen.

 

Autor: Ricky Reinke


 Turnier bei unseren Nachbarn in Padenstedt

 

Nach langer Pause konnten wir endlich wieder Fussball spielen und an einem kleinen Turnier in Padenstedt teilnehmen.

 

Das erste Spiel haben wir unglücklich gegen den Eckernförder SV mit 1:2 verloren.

 

Im zweiten Spiel konnten wir 1:1 gegen Kiel-Gaarden spielen.

 

Das dritte Spiel haben wir gegen den späteren Turniersieger Stockelsdorf mit 0:3 verloren.

 

Im vierten Spiel haben wir gegen den Gastgeber Padenstedt mit 3:0 gewonnen.

 

Das letzte Spiel haben wir dann gegen Ricklingen mit einem gerechten 3:3 abgeschlossen.

 

Am Ende haben wir den 4. Platz belegt, was in Anbetracht für unseren jungen Jahrgang sehr gut ist.

 

Autor: Ricky Reinke